„Die kleine Rennmaus und die Zauberbäume“ - Neues Kinderbuch der VRD Stiftung mit Liedern zum Mitsingen

Um was geht es?

Rennmaus Lena ist ein wenig traurig: Der kleine Hausbach führt kaum noch Wasser und ihre Pflanzen wachsen nicht mehr richtig. Da flattert ein Brief ihrer Cousine Lulu ins Zauberhaus und sorgt für gute Laune. Schon bald lernt Lena das Geheimnis der Zauberbäume kennen. Ob diese auch die Lösung für ihren eigenen Garten sein können?

In der Geschichte lernt Rennmaus Lena, wie wichtig Bäume für Umwelt und Landwirtschaft sind. Das Buch knüpft an das mit dem Kinder-Medienpreis ausgezeichnete Werk „Die kleine Rennmaus und ihr Zauberhaus“ an.

„Kinder lernen mit Musik“ – eine spannende und reich bebilderte Abenteuer-Geschichte zum Thema Agroforstwirtschaft (Bäume in der Landwirtschaft).

Eine kurze Beschreibung und Empfehlung des Buches durch die Kinderbuchexpertin Gabriele Hoffmann (www-leseleben.de) können Sie hier anschauen.

Projektbeteiligte:

  • Abenteuergeschichte: Karen Kassulat, Gabriele Hoffmann und Bernhard Petermann in Kooperation mit der VRD Stiftung
  • Kompositionen: Karen Kassulat, www.karenmusik.de, München
  • Illustrationen: Melanie Beck

Projektpartner:

  • Deutsche Postcode Lotterie

Kontakt

Dr. Georg Eysel-Zahl

Telefon: 06221 39539-07

Weiterführender Link