ProjectTogether – Förderung von zivilgesellschaftlichem Engagement durch die Vermittlung von Pro-bono-Rechtsberatung

Unter ihrem Leitbild „Zugang zum Recht. Für alle.“ fördert die CMS Stiftung Projekte, die es benachteiligten Menschen ermöglichen, ihre Rechte zu kennen und geltend zu machen. Darüber hinaus setzt sich die Stiftung für eine Stärkung des zivilgesellschaftlichen Engagements im juristischen Bereich ein. Dazu zählt die Vermittlung kostenloser Rechtsberatung für gemeinnützige Organisationen.  

Für wen ist das Projekt?

Seit April 2021 ist die CMS Stiftung gemeinsam mit ihrer Stifterin, der Wirtschaftssozietät CMS, Partner des sozialen Unternehmens Project Together. Die Projektpartner fördern soziale Innovation und bieten jungen, gemeinnützigen Initiativen die Möglichkeit, Ideen umzusetzen, zu testen und zu verbessern. Gerade in der Gründungsphase stehen die Initiativen vor zahlreichen rechtlichen Fragen und Herausforderungen. Um schnelle, professionelle Unterstützung bereit zu stellen, bringt die CMS Stiftung die Initiativen mit passenden CMS Anwält:innen zusammen, die ihnen eine kostenlose Rechtsberatung anbieten. Organisationen aus verschiedensten Themenbereichen wie Bildung, Inklusion und Völkerverständigung konnten dank der Vermittlung durch die CMS Stiftung bereits erfolgreich rechtlich beraten werden.

Auch die Anwält:innen profitieren von der Zusammenarbeit. Arne Burmester und Thomas Mühl, beide als Counsel bei CMS tätig, begleiten die Zusammenarbeit mit Project Together und betonen: „Das begeisternde Engagement und der Einsatz der Initiatoren:innen, gesellschaftlich relevante Themen aktiv zu gestalten, ist ansteckend und den Blick für mehr Toleranz, Gemeinschaft und gegenseitige Unterstützung in unserer Gesellschaft.“

Wer steckt dahinter?

Project Together fördert Initiativen, die sich gesellschaftlichen Herausforderungen annehmen und zur Umsetzung der Ziele für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen beitragen. Über eine digitale Plattform bietet Project Together den Initiativen die Möglichkeit, sich mit Expert:innen zu vernetzen, Wissen auszutauschen und ihre Lösungen gemeinsam mit Akteuren aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft zu entwickeln.

„Wir stehen gesamtgesellschaftlich vor großen Herausforderungen, für die es neue Lösungen braucht. Rechtsberatung ist für die Entwicklung einer Idee absolut essentiell. Die schnelle und unkomplizierte Vermittlung hochqualifizierter Anwält:innen durch die CMS Stiftung ist daher von sehr großem Wert.“, kommentiert Philipp von der Wippel von Project Together die Unterstützung durch die CMS Stiftung und CMS Deutschland.

Kontakt

CMS Stiftung

Weiterführender Link