Internationaler Austausch von Stiftungen auf dem "Climate Solutions Forum"

Am 29./30. September 2021 veranstaltet die internationale Stiftungsplattform F20, bei der sehr viele deutsche Stiftungen mitwirken, gemeinsam mit ihren italienischen Partnerstiftungen Fondazione Cariplo, Fondazione Unipolis, Fondazione di Comunità di Messina und Fondazione Compagnia di San Paolo das diesjährige "Climate Solutions Forum".

Unter dem Titel "Green Recovery, Sustainable Finance, Just Transition: Putting Words into Deeds" werden hochkarätige Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Finanzinstitutionen, Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und der Stiftungswelt die besondere Verantwortung der G20-Staaten bei der Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele und des Pariser Klimaabkommens diskutieren und ihre Empfehlungen an die Spitzen der G20-Länder vortragen.

Zu den diesjährigen Rednerinnen und Rednern zählen unter anderem

  • Ban Ki-moon (ehem. Generalsekretär der Vereinten Nationen)
  • John Kerry (Klimabeauftrager der USA)
  • Ruth Richardson (Executive Director der Global Alliance for the Future of Food)
  • Johan Rockström (Potsdam Institut für Klimafolgenforschung).

Die Veranstaltung findet virtuell vom Mittwoch, den 29. September bis Donnerstag, den 30. September statt und wird aus Mailand übertragen.

Unter folgendem Link können Sie sich für die Veranstaltung registrieren sowie weitere Informationen abrufen: www.foundations-20.org/f20csf2021

Ziel des „Climate Solutions Forums“ ist es, die Staats- und Regierungschefs der G20-Länder anzuspornen, ehrgeizigere Ziele und Maßnahmen für eine gerechte und grüne globale Transformation im Einklang mit dem Pariser Klimaabkommen und den UN-Nachhaltigkeitszielen festzulegen. Die Veranstaltung soll einen Spannungsbogen von der Pre-COP in Mailand (30. September bis 2. Oktober 2021), über den Ende Oktober stattfindenden G20-Gipfel in Italien hin zur UN-Klimakonferenz (COP 26) Anfang November bilden.

Die Stiftungsplattform F20 ist ein Netzwerk von über 70 Stiftungen aus 21 Ländern mit Fokus auf die G20-Staaten im Hinblick auf die Umsetzung der UN-Agenda 2030 mit den UN-Nachhaltigkeitszielen und des Pariser Klimaabkommens. Die Plattform wurde vor dem G20-Gipfel 2017 in Deutschland in Hamburg ins Leben gerufen.

Kontakt

Klaus Milke

(0)40 791 431 21

Weiterführender Link