Ausschreibung „Klimabildung in der Region Trier“ im Rahmen der Vergabe des Nikolaus Koch Preises

Ziel des Projektes ist es, eine Sensibilisierung im Sinne der Klimabildung zu erreichen und somit zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen. Das über eine Ausschreibung zur Verfügung gestellte Förderbudget beträgt bis zu 200.000 Euro für einen Projektzeitraum von zwei Jahren. Bewerbungsfrist ist der 10.09.2021.

Der Klimawandel gilt als eine der derzeit größten Herausforderungen für die Weltgemeinschaft. Er steht in enger Verbindung mit weiteren globalen Herausforderungen, wie dem Natur- und Umweltschutz oder einer steigenden Nachfrage nach natürlichen Ressourcen und Energie. Direkte und indirekte Folgen des Klimawandels verschärfen die bereits bestehenden sozialen Ungleichheiten. Ob bei der täglichen Wahl des Verkehrsmittels zur Schule oder Arbeit, beim wöchentlichen Lebensmitteleinkauf oder beim Handykauf, unsere Entscheidungen und unsere Lebensweise haben vielfältige Auswirkungen auf das Klima. Um die komplexen Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels sowie den Zusammenhang des eigenen Verhaltens mit dem Klima verstehen zu können, bedarf es einer Unterstützung für junge Menschen durch entsprechende Bildungsangebote.

Vor diesem Hintergrund zielt das Projekt der Klimabildung darauf ab, Jugendlichen ab 11 Jahren das nötige Wissen sowie Kompetenzen zu vermitteln sowie die Zielgruppe zu befähigen, ihre eigenen Handlungen im Sinne des Klimaschutzes zu verändern, um verantwortungsvolle, nachhaltige Entscheidungen zu treffen.

An der Ausschreibung teilnehmen können Organisationen der freien/öffentlichen Jugendhilfe, die im ehemaligen Regierungsbezirk Trier ansässig sind und entsprechende Bildungsformate anbieten; (ausschließlich) universitäre bzw. schulische Aktivitäten werden nicht berücksichtigt. Neben der finanziellen Unterstützung des Projektes wird der ausgewählten Organisation der Nikolaus Koch Preis 2021 überreicht.

Eine ausführliche Projektbeschreibung sowie weitere Informationen zu den Bewerbungsunterlagen stehen unter www.nikolaus-koch-stiftung.de zur Verfügung.

Über die Nikolaus Koch Stiftung: Seit ihrer Gründung im Jahr 1993 setzt sich die Nikolaus Koch Stiftung für mehr gesellschaftliche Teilhabe und Chancengerechtigkeit für alle Menschen in der Region Trier ein. Gemäß Satzung verfolgt die Stiftung ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke auf dem Gebiet der Bildungsförderung und Behindertenhilfe im ehemaligen Regierungsbezirk Trier.

Kontakt

Dana Bonertz

0651/170560

Weiterführender Link