Hochwasser-Katastrophe: Stiftungen helfen

Meldungen
Bild: Adobe Stock/mpix-foto

Die Überschwemmungen der vergangenen Tage haben katastrophale Auswirkungen: Über 160 Tote und 700 Vermisste, Evakuierungen, zerstörte Ortschaften und vernichtete Existenzen. Die Aufräum- und Aufbauarbeiten werden Monate dauern und das individuelle Leid der Betroffenen lässt sich kaum in Zahlen und Worte fassen. Viele Stiftungen haben kurzfristig Hilfsprogramme und Spendenkonten eingerichtet. Sie finden hier eine Auflistung der uns bekannten Maßnahmen, die wir regelmäßig aktualisieren werden. 

Ihre Stiftung bietet Unterstützung für die Opfer der Hochwasserkatastrophe an? Wir nehmen Ihre Hilfsangebote gerne hier auf. Schreiben Sie uns an newsroom[at]stiftungen[punkt]org.

Spendenaufrufe

 

Technisches Hilfswerk

Spenden nimmt die Stiftung Technisches Hilfswerk entgegen.

Stiftung THW
Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE03 3705 0198 1900 4433 73
BIC: COLSDE33XXX

FC-Stiftung

Der 1. FC Köln spendete gemeinsam mit der Telekom und dem FC Bayern München 100.000 Euro zu Gunsten der Opfer der Hochwasser-Katastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz. Für FC-Fans, die ebenfalls helfen wollen, hat die Stiftung des 1. FC Köln ein Spendenkonto eingerichtet.

fc.de/fc-info/news/detailseite/details/100000-euro-fuer-hochwasser-opfer/

Stiftung 1. FC Köln
IBAN: DE98 5012 0383 0000 9597 67
Betreff: Hochwasserhilfe

Stiftung Lichtblick

Die Stiftung Lichtblick aus Dresden, eine Initiative der Sächsischen Zeitung, unterstützt über Kooperationspartnern Betroffene vor Ort. Lichtblick gibt es seit 1996. Damals wurde zu Spenden für Bedürftige in Sachsen aufgerufen. Aktuell geht es um Solidarität mit den Flutopfern im Westen Deutschlands.

www.lichtblick-sachsen.de

Stiftung Lichtblick
Ostsächsische Sparkasse Dresden
Stichwort: „Sachsen gibt zurück“
IBAN: DE88 8505 0300 3120 0017 74

Stiftungsfamilie BSW und EWH, Deutsche Bahn, Konzernbetriebsrat, DEVK, EVG und Fonds Soziale Sicherung

Die Stiftungsfamilie BSW und EWH, Deutsche Bahn, Konzernbetriebsrat, DEVK, EVG und Fonds Soziale Sicherung rufen gemeinsam zu Spenden für die Opfer des Hochwassers auf.

Stiftung Eisenbahn-Waisenhort
Sparda-Bank West eG
IBAN: DE98 3606 0591 0207 0807 08
BIC: GENODED1SPE
Verwendungszweck: „Hochwasser“

Verwendungszweck nicht vergessen, damit das Geld zugeordnet werden kann.

Zudem verdoppelt die Deutsche Bahn AG den Gesamtbetrag der von den DB-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gespendeten Summe.

Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e. V.“

Die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e. V.und die Mediengruppe RTL Deutschland haben 100.000 Euro als Soforthilfe bereitgestellt und über die seit Donnerstag laufende Spendenaktion bereits mehr als 750.000 Euro an Spenden gesammelt, u.a. von Procter & Gamble und der Deutsche Postcode Lotterie, die jeweils 100.000 Euro spendeten.

Das Geld geht vor allem an das Deutsche Rote Kreuz vor Ort.

Stiftung RTL
IBAN: DE55 370 605 905 605 605 605
Bank: Sparda-Bank West e.G.
BIC: GENODED1SPK
Verwendungszweck: UNWETTER

oder: SMS mit dem Stichwort „UNWETTER“ an die 44844
(10 €/SMS ggf. + Transportkosten)

Stadt Solingen / Gerd-Kaimer-Bürgerstiftung

Gerd-Kaimer-Bürgerstiftung
IBAN: DE97 3425 0000 0001 6633 84
Verwendungszweck „Hochwasserhilfe Solingen“

Gemeinschaftsstiftung Wuppertal

Unterstützung für Betroffene des Wuppertaler Hochwassers

IBAN: DE43 3305 0000 0000 1157 09
BIC/SWIFT-Code: WUPSDE33XXX

www.gemeinschaftsstiftung-wuppertal.de

Stiftung Menschen in Not

Soforthilfe für die vom Hochwasser betroffenen Menschen

Stiftung Menschen in Not
IBAN: DE43 3706 0193 3017 0010 18
BIC: GENODED1PAX
Stichwort: "Hochwasser 2021"

www.stiftung-menschen-in-not.de/stiften-und-spenden/spenden/

Winter Stiftung. Kunst Kultur Soziales

Winter Stiftung. Kunst Kultur Soziales
Postbank Hamburg 
IBAN: DE62 2001 0020 0030 7902 00
Stichwort: Hochwasser 2021

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat ein Sonderkonto für vom Hochwasser geschädigte Baudenkmale eingerichtet, um schnell und unbürokratisch helfen zu können.

Commerzbank
IBAN DE78 3804 0007 0555 5552 00
Stichwort: Soforthilfe Hochwasserkatastrophe

www.denkmalschutz.de

Stiftung der Deutschen Lions (SDL)

Frankfurter Volksbank
IBAN: DE40 5019 0000 0000 4005 05
Stichwort: Hochwasser 2021

www.lions-stiftung.de

Heinz-Volland-Stiftung

Volksbank Köln Bonn eG
IBAN: DE72 3806 0186 0000 5005 00
BIC: GENODED1BRS
Stichwort: DBwV-Hochwasserhilfe 2021

www.dbwv.de/der-verband/stiftungen-engagement/heinz-volland-stiftung-hvms/hier-koennen-sie-helfen

Soldaten- und Veteranenstiftung (SVS)

Volksbank Köln Bonn eG
Kontonummer: 300 40
Bankleitzahl: 380 601 86
IBAN: DE 51 3806 0186 0000 0300 40
BIC: GENODED1BRS
Stichwort: DBwV-Hochwasserhilfe 2021

www.dbwv.de/der-verband/stiftungen-engagement/soldaten-und-veteranen-stiftung-svs/spendenkonto

Stiftung United Internet for UNICEF

Stiftung United Internet for UNICEF
IBAN: DE30370205000100100100
Bank für Sozialwirtschaft

www.united-internet-for-unicef-stiftung.de

AWO-Rheinlandstiftung

Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE06 3705 0198 0040 0020 40
SWIFT-BIC: COLSDE33
Stichwort "Hochwasserhilfe"

www.awo-rheinlandstiftung.de

BBBank Stiftung Karlsruhe

Die BBBank stockt die Summe aller Spenden um 1/3 auf (maximales Budget derzeit 100.000 Euro).

BBBank Stiftung
IBAN: DE 85 6609 0800 0009 9999 90

www.bbbank-stiftung.de/projekte/detail/artikel/hochwasser-katastrophe-in-deutschland-gemeinsam-helfen-wir-den-flutopfern

Bürgerstiftung Herdecke

Bürgerstiftung Herdecke
IBAN DE19 4505 0001 0009 0162 62
BIC WELADED3HXXX)
Verwendungszweck Fluthilfe Herdecke

www.buergerstiftung-herdecke.de

Bürgerstiftung Leverkusen

Bürgerstiftung Leverkusen
DE40 3755 1440 0100 1262 26
Verwendungszweck „Leverkusen hilft“

buergerstiftung-lev.de

Bürgerstiftung Lohmar

BürgerStiftungLohmar
IBAN: DE 59 3706 9520 2106 7190 15 
Verwendungszweck „Hochwasseropfer Lohmar“

www.lohmar.de

Bürgerstiftung Bad Münstereifel

Bürgerstiftung der Stadt Bad Münstereifel

DE34 3825 0110 0001 6528 66

BIC: WELADED1EUS

Verwendungszweck Hochwasser

www.bad-muenstereifel.de

Weitere Infos zu helfenden Bürgerstiftungen: Bürgerstiftungen helfen Flutopfern

GLS Treuhand

Die GLS Treuhand sammelt Spenden für gemeinnützige Organisationen, die in den Katastrophengebieten vor Ort helfen oder von der Flutkatastrophe betroffen sind.

GLS Treuhand e.V.
IBAN: DE63 4306 0967 0013 0227 10
Verwendungszweck: Hochwasserhilfe Deutschland
BIC GENODEM1GLS
GLS Gemeinschaftsbank eG

gls-treuhand.de/aktuelles/2021/hochwasser-hilfe

Zukunftsstiftung Landwirtschaft

Die Zukunftsstiftung Landwirtschaft der GLS Treuhand ruft gemeinsam mit Anbauverbänden und NGOs zu Spenden für betroffene Bio-Höfe, Bio-Imker und Bio-Winzer.

Spendenkonto: IBAN DE80 4306 0967 0030 0054 55
Zukunftsstiftung Landwirtschaft
Spendenzweck Fluthilfe

zukunftsstiftung-landwirtschaft.gls-treuhand.de/ueber-uns/aktuelles/2021/fluthilfe/

Wertestarter Stiftung

Die WERTESTARTER* haben den Notfonds „Flut21“ ins Leben gerufen, um betroffene christliche Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit zu unterstützen. 

Kontoinhaber: Stiftung für Christliche Wertebildung
IBAN: DE59 5012 0383 0012 2576 71
BIC: DELBDE33XXX
Verwendungszweck: Flut21

wertestarter.de/meldungen-archiv?item=26788#item-anchor-26788


 

Fördermittel und andere Hilfen

Stiftungsfamilie BSW & EWH 

Betroffene können bei der Stiftungsfamilie BSW & EWH einen Nothilfeantrag stellen. 

www.stiftungsfamilie.de/hochwasser

Gerd-Kaimer-Bürgerstiftung / Stadt Solingen

Die Stadt Solingen unterstützt Solingerinnen und Solingern, die von der Hochwasserkatastrophe betroffen sind. Anträge auf Soforthilfe können ab dem 19.07. gestellt werden.

https://solingenmagazin.de/flutopfer-koennen-ab-montag-antrag-auf-soforthilfe-stellen/

Nachsorgegruppen für Opfer und Helfende

Die Stiftung Katastrophen-Nachsorge richtet an verschiedenen Orten Gruppen für die Opfer der Flutkatastrophe sowie Helferinnen und Helfern ein, die im Katastrophengebiet aktiv sind und noch keinen Raum hatten, die schrecklichen Erlebnisse zu verarbeiten.

www.katastrophen-nachsorge.de/termine

Autor
Jörg Faber

Leiter Online

Telefon (030) 89 79 47-23

Alle Beiträge von Jörg Faber

Steuerliche Erleichterungen für gemeinnützige Organisationen bei der Bewältigung der Hochwasserkatastrophe

Unterstützung für die Helfer: Hilfeleistungen durch Stiftungen sind ab sofort auch außerhalb des eigenen Satzungszweckes möglich.

Mehr
Aktuelle Beiträge
Geschlechtergerechtigkeit

Die Kraft der Frauen

Auch zum 100. Jubiläum des internationalen Frauentages gibt es in Sachen Gleichberechtigung noch viel zu tun. Nur langsam ändern sich Jahrhunderte alte Gesellschaftsstrukturen von Machtverteilung und Diskriminierung. Wie es gehen kann, zeigt die erfolgreiche Arbeit der Vicente Ferrer Stiftung zur Stärkung der Frauen im ländlichen Indien.

Mehr
Unsere Demokratie

„Wir haben uns etwas sagen zu lassen“

Als im Mai dieses Jahres der Afroamerikaner George Floyd von einem Polizisten getötet wurde, erklärte sich das Stadtmuseum Berlin als eine von wenigen Stiftungen in Deutschland offen solidarisch mit der weltweit aufkommenden #BlackLivesMatter-Bewegung. Im Gespräch erklären Direktor Paul Spies und Diversitäts-Agentin Idil Efe, wie sie ihr eigenes Haus bunter machen wollen.

Mehr
Impuls

"Menschen zusammenzubringen - das sehe ich als Aufgabe der Stiftungen"

Zusammenhalt war schon vor Corona das große Thema der Soziologin Jutta Allmendinger. Warum sie der Umgang der Deutschen mit der Pandemie dennoch überrascht hat, weshalb sie findet, dass die Politik das Innovationspotenzial der Stiftungen verschenkt, und welche neue Rolle sie auf diese zukommen sieht, erzählt sie im Interview.

Mehr

Mehr zum Thema

Meldungen

Mehr Freiräume für eine starke Zivilgesellschaft

In einem gemeinsamen Forderungspapier haben die Dachverbände und unabhängigen Organisationen im Bündnis für Gemeinnützigkeit neun Handlungsfelder zur Unterstützung bürgerschaftlichen Engagements für die kommende Legislaturperiode des Deutschen Bundestags definiert.

Mehr
Im Jahr 2020 sind wieder deutlich mehr Stiftungen als in den Vorjahren errichtet worden
Pressemitteilungen

Mehr Neugründungen trotz Krise – Stiftungen sind stabile Säulen der Gesellschaft

Die Anzahl der Stiftungen in Deutschland steigt im Jahr 2020 um knapp 3 Prozent gegenüber 2019. Dies bedeutet das stärkste Wachstum des Stiftungssektors seit beinahe einem Jahrzehnt. Deutsche Stiftungshauptstadt ist erstmalig Darmstadt.

Mehr
Meldungen

"Er hallt nach"

Als der Publizist und Freigeist Roger Willemsen 2016 im Sterben liegt, schmiedet er mit Freunden einen letzten Plan: Sein Wohnhaus soll zum Mittelpunkt einer Künstlerstiftung werden. Heute residieren hier Musiker, Schriftstellerinnen oder Drehbuchautoren. Eine Führung mit Vorständin Julia Wittgens und Hausleiterin Annette Schiedeck durch das Künstlerhaus.

Mehr