Deutscher Stiftungstag: Auf digitalem Wege miteinander ins Gespräch kommen

"Dieser Stiftungstag wird ein bißchen anders sein". Im Interview erläutert Generalsekretärin Kirsten Hommelhoff, worauf sich die Teilnehmenden des diesjährigen Digitalen Deutschen Stiftungstags vom 7. - 11. Juni 2021 freuen können.

Digitalkongress zwischen Homeoffice und Homeschooling

Europas größter Stiftungskongress findet in diesem Jahr erstmalig digital statt. Stifterinnen und Stifter, Geschäftsführer und Stiftungsmitarbeiterinnen und Multiplikatoren können demnach auch einige Neuerungen erwarten. Um den Stiftungstag soweit wie möglich in den Arbeitsalltag zwischen Homeoffice und Homeschooling integrieren zu können, wird es etwa neben kürzeren Veranstaltungsformaten auch erstmalig Tagestickets geben. Außerden sind mehrere Möglichkeiten der digitalen Vernetzung geplant.

Gemeinsam Zusammenhalt gestalten!

Zu diesem Motto werden auf dem #DST21 eine Vielzahl an hochkarätigen Expert*innen und inspirierenden Persönlichkeiten aus dem Sektor sowie Politik und Gesellschaft sprechen. Weitere Themen aus dem Programm: Reform des Stiftungsrechts, Kapitalanlage und Zukunft des Stiftens.

Programm und Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Geschlechtergerechtigkeit

Die Kraft der Frauen

Auch zum 100. Jubiläum des internationalen Frauentages gibt es in Sachen Gleichberechtigung noch viel zu tun. Nur langsam ändern sich Jahrhunderte alte Gesellschaftsstrukturen von Machtverteilung und Diskriminierung. Wie es gehen kann, zeigt die erfolgreiche Arbeit der Vicente Ferrer Stiftung zur Stärkung der Frauen im ländlichen Indien.

Mehr
Globales Engagement

Gemeinsam stärker in Europa und weltweit

Immer mehr Stiftungen denken globaler, tauschen grenzübergreifend Wissen aus, kooperieren bi- oder multinational.

Mehr
Unsere Demokratie

„Wir haben uns etwas sagen zu lassen“

Als im Mai dieses Jahres der Afroamerikaner George Floyd von einem Polizisten getötet wurde, erklärte sich das Stadtmuseum Berlin als eine von wenigen Stiftungen in Deutschland offen solidarisch mit der weltweit aufkommenden #BlackLivesMatter-Bewegung. Im Gespräch erklären Direktor Paul Spies und Diversitäts-Agentin Idil Efe, wie sie ihr eigenes Haus bunter machen wollen.

Mehr