Was wird die Philanthropie im nächsten Jahrzehnt prägen?

Globales Engagement

"Future Agenda" ist die weltweit größte offene Initiative zur Zukunftsforschung. In neun Workshops auf der ganzen Welt wurde darüber nachgedacht, wie sich die Philanthropie im nächsten Jahrzehnt verändern wird. Die Ergebnisse sind in der Publikation "The Future of Philanthropy" zusammengefasst.
Wir sprachen mit James Alexander, Direktor des Future Agenda Teams, über die bedeutenden Ergebnisse der Studie.

James, im letzten Jahr habt ihr neun Workshops zur Zukunft der Philanthropie veranstaltet. Was haben wir zu erwarten?
Wir haben drei miteinander verbundene Treiber des Wandels identifiziert: Macht, Wissen und, inhärent für beide, Vertrauen. Sie werden die Entwicklung der Philanthropie im nächsten Jahrzehnt prägen. Für Stiftungen in Deutschland könnte das bedeuten, sich eine Reihe von Fragen zu stellen: Konzentrieren wir uns auf die richtigen und großen Themen für das kommende Jahrzehnt? Was sind die einflussreichsten Rollen, die wir spielen können, um die wirkungsvollste Agenda festzulegen? Wie können wir Daten besser nutzen und mit wem sollten wir zusammenarbeiten, um in Zukunft mehr Wirkung zu erzielen?

Author
Dr. Annette Kleinbrod

EZ-Scout der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
Entsandt an: Bundesverband Deutscher Stiftungen

Telefon (030) 89 79 47-83

All articles of Dr. Annette Kleinbrod
Aktuelle Beiträge
Red

„Stiftungen sollen wie vorsichtige Kaufleute agieren“

Anja Knoop und Dr. Florian Asche über die rechtlichen Rahmenbedingungen der gemeinschaftlichen Investition von Stiftungen in Immobilien. 

Mehr Infos
Green

Neue Wege zu mehr Wirkung

Viele Stiftungen suchen nach Möglichkeiten, abseits der traditionellen Mittelvergabe ihre Wirkung zu steigern. Doch wie kann das gelingen? Ein Konzeptpapier der Finanzexperten Barbara Scheck und Wolfgang Spiess-Knafl gibt Antworten.

Mehr Infos
Yellow

Stiftungen als Filmförderer

Am 07. Februar beginnt die Berlinale. Ein guter Anlass für einen Blick auf das Verhältnis von Filmbranche und Stiftungswesen.

Mehr Infos
Gray

Stiften im Geist der Aufklärung

Drei Fragen an Prof. Dr. Roland Kaehlbrandt, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main. Der Honorarprofessor, Stiftungsmanager und Sachbuchautor moderiert auf dem StiftungsTag 2019 in Mannheim ein Podium zum Thema „Vielfalt in Deutschland“.

Mehr Infos
Mehr zum Thema
Internationales
Internationales

Außenminister Heiko Maas trifft Stiftungen

Außenminister Heiko Maas traf sich mit Vertretern von deutschen Stiftungen und des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen zum strategischen Dialog.

Weiterlesen
Profile von Köpfen

Service für Stiftungen vom Team Internationales

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen vertritt die Interessen auf internationaler Ebene und unterstützt bei Fragen zur Tätigkeit im Ausland, zum Globalen Lernen im Inland und zu Anlagemöglichkeiten.

Weiterlesen
Ethnologische Sammlung
Internationales
Internationales

Es gab fast magische Momente

Humboldt Forum: Vertreter der Herkunftsländer sollen an der Erforschung der ethnologischen Sammlungen mitwirken. Ein enormer Gewinn für beide Seiten.

Weiterlesen