Stabiles Mitgliederwachstum beim Bundesverband Deutscher Stiftungen

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen verzeichnet ein kontinuierliches Mitgliederwachstum. In den letzten Jahren konnte Europas größter Stiftungsverband über 1.000 Mitglieder neu hinzugewinnen.

Im Schnitt konnte der Bundesverband in den letzten fünf Jahren jeweils über 200 Neumitglieder begrüßen. Dazu zählen Stiftungen, Stiftungsverwaltungen sowie Freunde des Stiftungswesens. Gleichzeitig ist es gelungen, die Austrittsquote 2019 auf 1,5 Prozent zu senken. 

Der Bundesverband vereint damit seit nunmehr über 70 Jahren die Vielfalt des ganzen Stiftungssektors in Deutschland, um mit einer Stimme die Interessen der Stiftungen zu vertreten. Im Februar 2019 wurde mit der Stiftung Wald schafft Zukunft aus Kyritz in Brandenburg das 4.444. Mitglied im Verband begrüßt. Auch internationalen Zuwachs gab es: Mit den Open Society Foundations und der Bill & Melinda Gates Foundation zählen zwei der weltweit größten und bedeutendsten Stiftungen zum Kreis der Mitglieder.  

Niedrige Beitragshürden mit solidarischer Einordnung, die auch kleinen Stiftungen eine Mitgliedschaft ermöglichen, wertvolle und alltagsnahe Dienstleistungen sowie zahlreiche Vernetzungsangebote, wie der Deutsche Stiftungstag und die Arbeitskreise, sind dabei das Erfolgsrezept des Verbandes.


Weitere Infos

Abstimmung auf der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen
Foto: David Ausserhofer

Beratung in allen Fragen rund um das Stiftungswesen sowie zahlreiche Veranstaltungen und Weiterbildungen sind nur einige Stichworte.
Vorteile einer Mitgliederschaft

Der Bundesverband wird getragen durch seine über 4.400 Mitglieder. Jedes von ihnen bringt neue Perspektiven, Erfahrungen und Sichtweisen mit ein. Um diese Vielfalt zu zeigen, stellen wir in der Serie Eine von Vielen regelmäßig ein neues Mitglied vor.
Mehr Infos

Infomaterial zum Bundesverband Deutscher Stiftungen
Foto: David Ausserhofer

Jetzt anfordern: Informationen zur Mitgliedschaft im Bundesverband Deutscher Stiftungen.
Infomaterial bestellen

Kontakt Mitgliederservice

Telefon (030) 89 79 47-50
Fax (030) 89 79 47-81

E-Mail
Aktuelle Beiträge
Stiftungsrecht

„2020 wird wahrscheinlich ein wichtiges Reformjahr“

Prof. Dr. Rainer Hüttemann, Geschäftsführender Direktor des Instituts für Steuerrecht an der Universität Bonn, äußert sich im Kurzinterview zu den anstehenden Stiftungsrechts- und Gemeinnützigkeitsrechtsreformen.

Mehr
Kapital und Wirkung

Transparente Rendite

Der Vermögensverwalter Globalance Invest ermittelt für jedes Unternehmen in seinem Portfolio den ökologischen und sozialen Fußabdruck – denn besonders nachhaltige Investments sind nach Überzeugung der Verwalter auch mit Blick auf die Rendite attraktiv.

Mehr
Globales Engagement

„Die SDGs sind unsere Messlatte“

Michael Beier, Vorstandsvorsitzender der Heinz Sielmann Stiftung, über Fridays for ­Future und die Bedeutung von Stiftungen für den Klimaschutz.

Mehr
Impuls

Blinde Flecken: Die Macht der Konzerne

Stiftungen haben blinde Flecken, Aspekte, die sie nicht wahrnehmen können oder wollen. Dr. Thilo Bode, Geschäftsführer von Foodwatch International, benennt die Macht der Konzerne als Blinden Fleck der Stiftungen.  

Mehr
Geschlechtergerechtigkeit

Wo und wie investieren Stiftungen in Gendergerechtigkeit weltweit?

Zwischen 2013 und 2015 gaben Stiftungen weltweit 3,7 Milliarden US-Dollar für Geschlechtergerechtigkeit aus. Das Engagement beschränkt sich dabei auf wenige Regionen und Sektoren. 

Mehr

Mehr zum Thema

Stiftungs-News

„Ein Birnbaum in seinem Garten stand“

2019 jährt sich zum 200. Mal der Geburtstag des Dichters Theodor Fontane. Mit seiner Ballade „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ hat er dem Stiftungsgedanken ein literarisches Denkmal gesetzt.

Mehr
Stiftungs-News

Vor 30 Jahren: Initialzündung für das Grüne Band

Der 9. Dezember 1989 ist die Geburtsstunde des Grünen Bandes. An der ehemaligen innerdeutschen Grenze wurde vor 30 Jahren die Grundlage für eines der bedeutendsten Naturschutzprojekte Deutschlands gelegt.

Mehr
Stiftungs-News

Kürzungen für Chancenpatenschaften in 2020 abgewendet

Das Patenschaftsprogramm „Menschen stärken Menschen. Chancenpatenschaften“ soll in 2020 mit 18 Millionen Euro in gleicher Höhe wie in 2019 weiter gefördert werden.

Mehr