Rückenwind für Reform: Mehrheit für Stiftung auf Zeit

Manche Stiftende von heute wollen nicht unbedingt für die Ewigkeit stiften, sondern den Zeithorizont einer Stiftung selbst festlegen. Eine Stiftung könnte zum Beispiel 25 Jahre wirken und dann aufgelöst werden. Dies nennt man Stiftung auf Zeit.  

Im Gegensatz zu einer Verbrauchsstiftung, die in einem zeitlich festgelegten Rahmen die Mittel verbrauchen soll, wird bei einer Stiftung auf Zeit bestimmt, wie lange die Stiftung und ihr Vermögen und damit deren rechtliche Selbständigkeit bestehen soll. 

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen setzt sich dafür ein, dass Stifterfreiheit sich auch auf die Festlegung der Zeitstruktur einer Stiftung bezieht. Und was sagen Stiftungen dazu? Fast zwei Drittel (64,4 Prozent) stimmen der Aussage zu, dass Stiftende frei bestimmen können sollen, in welchem zeitlichen Rahmen ihre Stiftung wirken soll. Bei Stiftungen mit einem Vermögen über 1 Million Euro und mehr sind es sogar 67,4 Prozent.

Mehr Infos zur Stiftungsrechtsreform: Bundesverband kämpft für besseres Stiftungsrecht

 

Autoren
Katrin Kowark

Pressesprecherin
Telefon (030) 89 79 47-77

Alle Beiträge von Katrin Kowark
Nicole Alexander

Chefredakteurin Stiftungswelt
Telefon (030) 89 79 47-70

Alle Beiträge von Nicole Alexander
Aktuelle Beiträge
Kapital und Wirkung

Auf dem Weg zum Finanzgipfel für Stiftungen

Auf dem Forum Kapital und Wirkung brachte der Bundesverband alle Gruppen zusammen, die zusammen arbeiten müssen, um die Herausforderungen für die Vermögensanlage gemeinsam zu meistern: Mitgliedstiftungen, kommerzielle Partner, den Arbeitskreis Stiftungsvermögen und den Expertenkreis Impact Investing. 

Mehr Infos
Globales Engagement

Agenda-2030, Ziel 16: So können Stiftungen zur nachhaltigen Entwicklung beitragen

Die Agenda-2030 der Vereinten Nationen beschreibt in ihrer Vision, dass es für nachhaltige Entwicklung Demokratie, gute Regierungsführung und Rechtsstaatlichkeit braucht. Weltweit wird an diesem Ziel gearbeitet – auch von Stiftungen.

Mehr Infos
Impuls

Forever young. Wie sich die nächste Philanthropie erfinden wird

Stiftungen haben ein besonderes Verhältnis zur Zeit. Einige sind viele Hundert Jahre alt. Die Geschichte zeigt aber, dass ihr Überleben nie sicher ist. Das Stiftungswesen als Ganzes hat sich aber immer wieder neu erfunden.

Mehr Infos
Stiftungs-News

Fonds Digital: Das Digitale stärker in die Arbeitsweisen von Kulturinstitutionen einbinden

Was macht der Fonds Digital der Kulturstiftung des Bundes? Wir haben bei Marie-Kristin Meier, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Fonds Digital, nachgefragt.

Mehr Infos