Mission Investing Forum: Nachhaltige Entwicklungen in Afrika finanzieren

Kapital und Wirkung
HVB Stiftung Geldscheinsammlung

Die Weltgemeinschaft hat sich 2015 mit den Nachhaltigkeitszielen der 2030-Agenda der Vereinten Nationen – zu Recht – viel vorgenommen. Diese Sustainable Development Goals (SDGs) sind Ihnen möglicherweise bereits bei Angeboten für Ihre Kapitalanlage begegnet. Doch ob diese Anlageangebote substanziell wirklich zu der Erreichung der Nachhaltigkeitsziele beitragen oder ob es sich um ein geschicktes Marketingmanöver handelt, ist nicht immer leicht zu überprüfen.

Wir werden uns beim 7. Mission Investing Forum am 7. und 8. November 2018 in Bochum der Frage widmen, wie eine Transformation dieser Ziele auch und grade durch die Kapitalanlage gelingen kann. Dabei wollen wir uns konkret auch mit der Frage auseinandersetzen, wie wir eine nachhaltige Entwicklung in Afrika über Investitionen aus dem Stiftungskapital finanzieren können.

Afrika ist für viele von uns voller Vielfalt und vielversprechend, aber auch voller Widersprüche und herausfordernd. Bisweilen – denken wir etwa an die Flüchtlingsproblematik – zudem voller Ängste und ohne Hoffnung. Wie können die Menschen dort ihre Zukunft nachhaltig gestalten? Welchen Beitrag können wir über wirkungsorientierte Investitionen leisten?

Sie bekommen am ersten Tag des Mission Investing Forums die Gelegenheit, sich neun konkrete und wirkungsorientierte Investmentangebote sowie Projekte in Afrika anzusehen, die zudem im Abschluss von einer erfahrenen Juristin und einer unabhängigen Impact-Investorin kritisch bewertet werden.

Am zweiten Tage geht es um die Notwendigkeit und Herausforderung, dass die Umsetzung der 2030-Agenda transformativer Schritte und neuer Prozesse auf allen Ebenen bedarf. Dazu gehören neue Ansätze der Zusammenarbeit, Partnerschaften und Projekte sowie innovative Finanzinstrumente. Unser Ziel ist es, Sie darin zu unterstützen, die Potentiale Ihres Stiftungsvermögens und des Stiftungswirkens zielbringend im Sinne der 2030-Agenda zu realisieren, um eine lebenswerte Zukunft für unsere Kinder weltweit zu ermöglichen.

Vor allem aber sollen Sie auch neugierig auf diesen Kontinent und aufgeschlossen für eigene Investitionen und Engagement in Afrika werden.

Autor

Thomas Goldfuß, Senior Experte Nachhaltigkeit, GLS Bank 

Die GLS Bank ist Premiumpartner des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.
Unsere Blogs: Transparenz und Selbstverständnis​​​​​​​

Jetzt anmelden

7. Mission Investing Forum in Kooperation mit dem Bundesverband Deutscher Stiftungen. 7./8. November 2018 in Bochum.

Programm und Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Stiftungsrecht

Stiftungen nach dem Attac-Urteil

In seinem Urteil vom 10. Januar 2019 hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden, dass die Verfolgung allgemeinpolitischer Zwecke als nicht gemeinnützig anzusehen ist. Was bedeutet das Urteil für Stiftungen?

Mehr
Globales Engagement

Die Menschen hinter dem großen Namen - Open Society Foundations neu in Berlin

Unsere Leiterin Internationales arbeitete vier Monate an einem gemeinsamen Projekt im neuen Berliner Büro der aus Ungarn vertriebenen Open Society Foundations. Einblicke in Arbeit und Leben der Menschen von Anke Pätsch.

Mehr
Impuls

Das neue Leben des toten Geldes

Bis zu 9 Milliarden Euro liegen auf deutschen Konten, deren Eigentümer unbekannt sind. Bisher fließt das Geld den Banken zu. Ein Verein schlägt nun vor, dieses Geld für das Gemeinwohl auszugeben. Felix Oldenburg, Generalsekretär des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, unterstützt die Idee als neue und innovative Form des Stiftens.

Mehr
Stiftungs-News

„Das Waldsterben ist eine nationale Katastrophe“

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat zum Waldgipfel nach Berlin eingeladen. Wir haben Wilfried Hälker von der Stiftung Wald schafft Zukunft gefragt, wie es um seinen Stiftungswald steht und was er sich konkret von dem Waldgipfel erhofft.

Mehr
Geschlechtergerechtigkeit

Vielfalt in Stiftungen: So holen Sie sich die besten Kompetenzen in Ihre Stiftung

Unbewusste Stereotype können unsere tagtäglichen Entscheidungen beeinflussen. Wer solche Vorurteile in der Personalauswahl überwindet, fördert nicht nur Vielfalt, sondern stärkt auch die eigene Organisation.

Mehr

Mehr zum Thema

Kapital und Wirkung
Kursverlauf Gewinne

Transparente Rendite

Der Vermögensverwalter Globalance Invest ermittelt für jedes Unternehmen in seinem Portfolio den ökologischen und sozialen Fußabdruck – denn besonders nachhaltige Investments sind nach Überzeugung der Verwalter auch mit Blick auf die Rendite attraktiv.

Mehr
Grundlagen beim Stiftungsvermögen
Theo Starck

Grundlagen Stiftungsvermögen

Rendite-Risiko-Profil, Anlagestrategie, Gesamtportfolio: Was muss man beachten, wenn man sich mit dem Vermögen der eigenen Stiftung auseinandersetzen möchte?

Mehr
Kapital und Wirkung

Wohnraum stiften: Neue Ideen braucht das Land

Einige Stiftungen setzen als Stiftungszweck oder aus Gründen der Wirtschaftlichkeit auf Immobilien- und Grundbesitz, teils sehr erfolgreich. Andere Stiftungen wiederum versuchen, Wohnraum und Boden dem Markt zu entziehen - und gehen hierbei innovative Wege.

Mehr