Die Stiftungslücke – Großes Potenzial für Stiftungsvermögen

Kapital und Wirkung
"Dass es die „Stiftungslücke“ gibt, ist keine schlechte Nachricht. Die Analysen zeigen, welches Potenzial wir noch haben, auch in einer andauernden Niedrigzinsphase noch mehr Ressourcen zu mobilisieren!"
Felix Oldenburg
teilen

Was ist die "Stiftungslücke"?

Bereits beim Deutschen StiftungsTag hat die Studie der ESMT zu Stiftungsvermögen eine Diskussion ausgelöst. Unter der Leitung des Präsidenten Prof. Dr. Jörg Rocholl hatte ein Forscherteam mit einigen historischen Modellen und Forecasts gezeigt, dass deutschen Stiftungen durch zu defensives Vermögensmanagement rund zwei Prozentpunkte Rendite jährlich entgehen.

In einem Gastbeitrag in der Börsenzeitung haben wir jetzt skizziert, an welchen Hebeln wir ansetzen müssen, um in der Niedrigzinsphase erfolgreicher zu wirtschaften: „Ein aufgeklärteres Verhältnis zum Risiko von Kursschwankungen, eine bessere Finanzbildung in den Gremien, bessere Daten für ein Benchmarking, das Stiftungen Orientierung hinsichtlich realistischer Renditeziele gibt und auf Seiten der Banken und Finanzdienstleister bessere Angebote, die neben der Rendite auch die Nachhaltigkeit und die Verbindung von Kapital und Vermögen in den Mittelpunkt stellen. Hier sind Stiftungen den Dienstleistern manchmal schon weit voraus und haben eigene Poolingfonds aufgelegt oder erreichen über sozial genutzte Wohnimmobilien auskömmliche Renditen.“

Stiftungsrechtsreform muss zügig umgesetzt werden

Mitentscheidend sind aber auch die Rahmenbedingungen. Die im Koalitionsvertrag angekündigte Stiftungsrechtsreform muss jetzt dringend kommen. In einem Gespräch mit Bundesjustizministerin Katarina Barley vergangene Woche haben wir diese Dringlichkeit noch einmal deutlich gemacht. Denn es steht noch mehr auf dem Spiel als die Erträge existierender Stiftungen: "Es ist auch die (wahrgenommene) Attraktivität für zusätzliche Vermögen, die als Zustiftungen oder neue Stiftungen in den Sektor eingebracht werden."

Autor
Felix Oldenburg

Generalsekretär von 2016-2020

Alle Beiträge von Felix Oldenburg
Aktuelle Beiträge
Stiftungsrecht

Projekte und Förderzusagen in der Corona-Krise

Förderstiftungen stellen sich aktuell die Frage, wie sie mit den geleisteten Projektmitteln für nicht durchgeführte Projekte umgehen sollen. Können sie die Mittel zurückfordern? Dürfen sie die zweckgebundenen Projektmittel in eine allgemeine Förderung umwidmen?

Mehr
Globales Engagement

„Die SDGs sind unsere Messlatte“

Michael Beier, Vorstandsvorsitzender der Heinz Sielmann Stiftung, über Fridays for ­Future und die Bedeutung von Stiftungen für den Klimaschutz.

Mehr
Impuls

Corona-Pandemie: Wie reagieren Stiftungen und ihre Netzwerke weltweit

Viele Länder können von schnellen Förderprogrammen wie in Deutschland nur träumen. Mut macht daher die Beobachtung, dass immer mehr Menschen solidarisch sind und Organisationen enger zusammenarbeiten. Krisen legen neue Potenziale frei und wir spüren, wie wichtig derzeit Solidarität und Austausch sind.

Mehr
Stiftungs-News

Corona-Unterstützung in der Nachbarschaft

Die Stiftung „Ecken wecken“ organisiert ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe in Leipzig und lädt zum Nachmachen ein.

Mehr
Geschlechtergerechtigkeit

Klimawandel ist nicht genderneutral

Frauen sind weltweit in höherem Maße von den negativen Auswirkungen des Klimawandels sowie vom Raubbau an der Natur betroffen. Ein feministischer Ansatz, der vor Ort verwurzelt ist, kann eine machtvolle Quelle für Umweltschutz und Geschlechtergerechtigkeit zugleich sein. 

Mehr

Mehr zum Thema

Kapital und Wirkung

Risiken und Nebenwirkungen nachhaltiger Kapitalanlagen

Nachhaltige Kapitalanlagen sollen die Welt verbessern, indem „Gutes“ finanziert und „Schlechtem“ Mittel entzogen werden. Politiker und interessierte Vermögensverwalter drängen Anleger zu wirkungsvollen Investments. Aber haben Kapitalanlagen überhaupt eine Wirkung? Verhindert die Wirkungsillusion nicht effektive Maßnahmen gegen den Klimawandel und bereitet sie den Boden für Wohlstandsverlust und eine Finanzblase? 

Mehr
Grundlagen beim Stiftungsvermögen
Theo Starck

Grundlagen Stiftungsvermögen

Rendite-Risiko-Profil, Anlagestrategie, Gesamtportfolio: Was muss man beachten, wenn man sich mit dem Vermögen der eigenen Stiftung auseinandersetzen möchte?

Mehr
Kapital und Wirkung

Die Börsenkrise als Chance nutzen

Stiftungen brauchen Erträge. In den letzten Jahren war dies mit Zinsanlagen und einer geringen Aktienquote kaum möglich. Die aktuelle Coronakrise bietet eine gute Gelegenheit auf auskömmliche Erträge für die nächsten Jahre.

Mehr