(Anti-) Geldwäschegesetz – das müssen Sie tun: Meldung an das Transparenzregister

Wie wir in den letzten Wochen über unsere unterschiedlichen Kanäle (Mitgliedermagazin StiftungsWelt, Newsletter StiftungsNews) informiert haben, sind seit Inkrafttreten des neuen Geldwäschegesetzes am 26. Juni 2017 auch gemeinnützige Stiftungen verpflichtet, ihre wirtschaftlich Berechtigten an das beim Bundesanzeiger Verlag geführte Transparenzregister zu melden. Die Meldepflicht an das Transparenzregister zum 1.10.2017 stellt für viele Stiftungen derzeit eine Herausforderung dar.

Das liegt neben dem Umstand, dass viele Stiftungen ehrenamtlich geführt werden auch daran, dass die rechtlichen Vorgaben des Geldwäschgesetzes Auslegungsfragen aufwerfen. Zur weiteren Verunsicherung trägt bei, dass Verstöße gegen die sich aus dem Gesetz ergebenden Pflichten mit einem Bußgeld belegt werden können.

Um Ihnen die Eintragung zu erleichtern, hat der Bundesverband Deutscher Stiftungen eine Anwendungshilfe erstellt, die als PDF heruntergeladen werden kann. In diese Hinweise sind die Ergebnisse unserer zahlreichen Gespräche mit dem Transparenzregister, den zuständigen Behörden und mit Experten eingeflossen.

Jetzt herunterladen: Anwendungshilfe Transparenzregister für Stiftungen

Exklusiver Beratungsservice für unsere Mitglieder: Wenden Sie sich mit Ihren Fragen zu diesem Thema gern an das Justiziariat im Bundesverband Deutscher Stiftungen.

Rechtsberatung

Sie haben Fragen zu steuerlichen Vorteilen des Stiftens, zum Stiftungsrecht und Stiftungsmanagement? Wir beraten unsere Mitglieder von der Gründung bis hin zu allen Fragen der Stiftungsarbeit. 
Mehr lesen

Aktuelle Beiträge
Kapital und Wirkung

Transparente Rendite

Der Vermögensverwalter Globalance Invest ermittelt für jedes Unternehmen in seinem Portfolio den ökologischen und sozialen Fußabdruck – denn besonders nachhaltige Investments sind nach Überzeugung der Verwalter auch mit Blick auf die Rendite attraktiv.

Mehr
Globales Engagement

„Die SDGs sind unsere Messlatte“

Michael Beier, Vorstandsvorsitzender der Heinz Sielmann Stiftung, über Fridays for ­Future und die Bedeutung von Stiftungen für den Klimaschutz.

Mehr
Impuls

Blinde Flecken: Die Macht der Konzerne

Stiftungen haben blinde Flecken, Aspekte, die sie nicht wahrnehmen können oder wollen. Dr. Thilo Bode, Geschäftsführer von Foodwatch International, benennt die Macht der Konzerne als Blinden Fleck der Stiftungen.  

Mehr
Stiftungs-News

Kürzungen für Chancenpatenschaften in 2020 abgewendet

Das Patenschaftsprogramm „Menschen stärken Menschen. Chancenpatenschaften“ soll in 2020 mit 18 Millionen Euro in gleicher Höhe wie in 2019 weiter gefördert werden.

Mehr
Geschlechtergerechtigkeit

„Nicht frühzeitig kapitulieren“

Im Interview erklärt Prof. Dr. Berit Sandberg, wieso es noch immer geschlechter­spezifische Ungleichheiten in der Bezahlung von Führungspersonen gibt. Und was Frauen und Stiftungen dagegen tun können.

Mehr

Mehr zum Thema

Stiftungsrecht

Stiftungsrechtsreform: Referententwurf ist im Frühjahr 2020 zu erwarten

Die Stiftungsrechtsreform hat es in die Halbzeitbilanz der Bundesregierung geschafft. Zu den Hintergründen und den nächsten Schritten sprachen wir mit Marie-Alix Frfr. Ebner von Eschenbach, Mitglied der Geschäftsleitung und Leiterin Recht und Politik des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.

Mehr
Pressemitteilungen

Stiftungsrechtsreform ist auf dem Weg

Nach Halbzeitbilanz: Bundesregierung setzt die Stiftungsrechtsreform auf ihre Agenda. Zuvor waren zahlreiche Stiftungen dem Aufruf gefolgt, die Bundesregierung und die Bundestagsabgeordneten an ihr Versprechen aus dem Koalitionsvertrag zu erinnern.

Mehr

Vergabeausschuss

Über die Zuerkennung des Qualitätssiegels entscheidet ein Vergabeausschuss, der seine Entscheidung selbstständig und weisungsunabhängig trifft.

Mehr