Suche
Suche

Detailseite News

Dieter Worrings mit Ehrennadel der Stiftung Liebenau ausgezeichnet

03.04.2012
Stiftung Liebenau
Sichtlich erfreut durfte der ehemalige Vorstand der Stiftung Liebenau, Pfarrer Dieter Worrings, vor zahlreichen Gästen aus den Händen des amtierenden Vorstandes die Ehrennadel samt Urkunde empfangen. (v.l. Dr. Berthold Broll, Pfarrer Dieter Worrings, Prälat Michael H. F. Brock, Dr. Markus Nachbaur)
Dieter Worrings mit Ehrennadel der Stiftung Liebenau ausgezeichnet

LIEBENAU - Herzlichen Glückwunsch: Für seine Lebensleistung hat die Stiftung Liebenau das langjährige ehemalige Vorstandsmitglied und den ehemaligen Vorsitzenden der Ethikkommission, Pfarrer Dieter Worrings, mit ihrer Ehrennadel ausgezeichnet. Zwölf Jahre, von 1996 bis 2008 gehörte Worrings dem Vorstand der Stiftung Liebenau an. In dieser Zeit hat der Seelsorger tiefe Spuren hinterlassen.

Als Vorsitzender der Ethikkommission war Pfarrer Worrings an der Verfassung wichtiger Stellungnahmen zu grundsätzlichen ethischen Fragestellungen beteiligt, die bis heute nichts von ihrer Gültigkeit verloren hätten, betonte Vorstand Dr. Berthold Broll vor rund hundert geladenen Gästen bei der Verleihung der Ehrennadel im Schloss Liebenau. Unter den Gästen befanden sich zahlreiche Ehrenzeichenträger der Stiftung Liebenau, Aufsichtsräte, ehemalige Vorstände, weitere Geistliche sowie leitende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung Liebenau.

Zur Ehrung geladen waren auch langjährige Ministranten und Kommunionhelfer, die Pfarrer Worrings auf seinem Weg in der Stiftung Liebenau begleiteten und viele Gottesdienste mitgestalteten. "Dieter Worrings hat die Menschen stets ernst und sich für den Einzelnen Zeit genommen", würdigte Broll dessen vorbildlichen Umgang mit den Frauen und Männern in der Stiftung Liebenau. Und noch heute, drei Jahre nach seiner Pensionierung, sei Worrings der Stiftung Liebenau eng verbunden.

Pfarrer Dieter Worrings ist Vorsitzender des Fördervereins der St. Gallus-Hilfe, er unterstützt das Bulgarisch-Deutsche Sozialwerk St. Andreas als Beirat und ist nach wie vor in der Seelsorge tätig. Zum 18. Mal seit dem Jahr 2002 hat die Stiftung Liebenau ihre Ehrennadel zur Würdigung besonderer Leistungen vergeben.

Mehr Infos zur Stiftung: www.stiftung-liebenau.de
© 2014 Bundesverband Deutscher Stiftungen